010 Welchen Einfluss Musik auf deine Zeit mit Gott hat!?


Wann und wo hörst du Musik?

Wenn du dir die Frage beantwortest, wirst du von alleine sehr schnell merken, dass Musik ein sehr wichtiges Thema in unserer Gesellschaft und Kultur ist. Party ohne Musik? Undenkbar! Gottesdienst ohne Musik? Geht das überhaupt? Shoppen? Ohne Musik im Kleidungsgeschäft? Werbung ohne Musik? Ein Film ohne musikalische Untermalung? Überall finden wir Musik.

Auch in deiner Zeit mit Gott?

Hier hast du 5 gute Gründe, warum es gut ist, deine Zeit mit Gott mit Musik zu gestalten!

1. Biblischer Wert

Gott mit Musik zu preisen ist kein Thema für einen Gottesdienst pro Woche. Die Bibel ermutigt uns an vielen Stellen, dies allezeit zu tun:

Ps 34,2 "Den Herrn will ich preisen allezeit. Beständig soll sein Lob in meinem Munde sein."

Ps 35,28 "Meine Zunge soll hersagen deine Gerechtigkeit, dein Lob den ganzen Tag."

Ps 71,8 "Mein Mund ist voll von deinem Lob, von deinem Ruhm den ganzen Tag."

Lk 24,53 "Und sie waren allezeit im Tempel und priesen Gott."

2. Himmlisches Vorbild

Im Himmel wird Gott gepriesen. Bei Tag und Nacht. 24 Stunden täglich. Wenn wir beten, wie im Himmel, so auf Erden, dann beten wir unter anderem auch dafür, dass die Erde ein Ort wird, an dem das Lob Gottes Tag und Nacht nicht mehr verstummt.

Das Faszinierende ist: Das haben wir längst geschafft! Zu jeder Sekunde, an jedem Tag wird Gott gepriesen. Überall auf der Welt feiern Christen Gottesdienste, veranstalten Lobpreisevents und preisen ihn in kleinen oder großen Gruppen. Durch Orte wie das Gebetshaus Augsburg oder das IHOP Kansas City und hoffentlich auch bald das Haus des Gebets - St. Georgen wird sichergestellt, dass selbst an den unbeliebtesten Stunden Gott die Ehre bekommt und verherrlicht wird und nicht nur global Gott 24/7 angebetet wird, was gut und schön ist, sondern auch regional!

Ich bin überzeugt, dass in den nächsten Jahren auf der ganzen Welt immer mehr Orte entstehen werden, in denen Gott bei Tag und Nacht angebetet wird. Warum? Vielleicht, weil immer mehr Menschen sich in Jesus verlieben?

3. Laut beten!

Ich hatte die Woche meine Soundanlage ausgeliehen und mit Erschrecken festgestellt, wie wenig Zeit mit Gott ich verbracht habe. Weil die Musik gefehlt hat hatte ich keinen Ort, an dem ich laut beten konnte. Besonders für die Fürbitte genieße ich die Dynamik, die in guter Musik zu finden ist. Und laut betend durch den Wald laufen ist immer nur bis zu dem Zeitpunkt angenehm, bis dir der erste Spaziergänger entgegenkommt.

Muss ich denn überhaupt laut beten? Nein, aber es hilft! (In den Psalmen wird zum Beispiel sehr selten laut gebetet. Da wird dann eher gleich geschrieen! Das kann man durchaus auch mal wörtlich nehmen!) Ps 102,2 "HERR, höre mein Gebet, lass zu dir kommen mein Schreien!"

4. Atmosphäre

Selbstverständlich sind wir nicht abhängig von Musik oder Technik, wenn wir Zeit mit Gott verbringen möchten. Auf der anderen Seite stimmt es aber auch, dass Lobpreis einen Weg in die Gegenwart Gottes bahnt, uns hilft, uns auf Gott auszurichten und einfach eine Atmosphäre schafft, in der wir uns wohl fühlen!

5. Gewohnheiten

Wie viele Gewohnheiten hast du, von denen du sagst, dass sie wirklich richtig gut sind!

Fernsehen? Essen? Zähneputzen? Hoffentlich ;) Zur Schule gehen?

"Zuerst formen wir unsere Gewohnheiten, doch dann formen unsere Gewohnheiten uns. Setzte daher alles daran gute Gewohnheiten zu entwickeln." - Joel Darko (Jugendpastor aus Braunschweig)

Kurze Frage: Was hindert dich, ein bisschen Geld zu sparen*, dir eine richtig geile Anlage zu kaufen und einfach exzellenten Worship in deinem Zimmer zu deiner Gewohnheit zu machen? Was für eine Auswirkung würde das auf deinen Alltag haben? Wie viel mehr Spaß würde dann deine Zeit mit Gott machen?

Bei der "Deine persönliche Beziehung mit Gott - Umfrage" haben nur 4 von 39 Teilnehmern der Qualität ihrer Zeit mit Gott 10 von 10 Sternen gegeben. Wenn du nicht zu diesen 4 gehörst, verspreche ich dir, dass sich die Qualität und Freude deiner Zeit mit Gott mindestens um zwei bis drei Sterne erhöht, sobald du einen Ort findest, in dem du exzellenten Worship genießen kannst.

*Wenn du Probleme beim Sparen für deine eigene richtig gute Soundanlage hast, darfst du dich gerne jederzeit an den Bankberater deines Vertrauens wenden ;) Selbstverständlich bist du natürlich auch jederzeit eingeladen, deine Zeit mit Gott bei uns im Gebetsraum zu verbringen oder du fragst deine Gemeindeleitung, ob du auch unter der Woche Worship im Gemeindesaal laufen lassen darfst ;)

Sry, dass es heute bisschen länger ging. Ich hoffe, du konntest möglichst viel mitnehmen. Der nächste Blog wird dann wieder kurz und knackig :D


#Musik #ZeitmitGott #DasSchönste #Faszination

1 Ansicht

© 2020 Martin Borowski

  • Black Facebook Icon
  • Schwarz Spotify Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz Snapchat Icon